Vom 20. bis 22. März 2019 fand in Moskau das größte jährliche Forum Europas mit einer Ausstellung für Recycling, die „Moscow International Recycling Expo“, statt.

Die Expo ist ein bedeutendes Ereignis für die Recyclingbranche und gewinnt im Hinblick auf staatliche Umweltziele und Marktwachstum zunehmend an Umfang und Gewicht.
Das Business-Programm umfasste das 15. internationale Forum „Schrott von Eisen- und Nichteisenmetallen“ und den 4. Eurasischen Kongress „Lösungen für Elektro- und Elektronikaltgeräte“.

Es waren ca. 100 Aussteller und mehr als 1000 Teilnehmer aus 35 Ländern der Welt anwesend. Jedes Unternehmen erhielt die Gelegenheit, sich zu präsentieren.

Das Organisationskomitee der internationalen Fachmesse für Recycling umfasst die größten Verbände Russlands auf dem Gebiet der Wiederverwertung von Schrott und Abfällen von Metallen, Elektronik und Elektrotechnik, Altpapier, Gummi und Kunststoffen sowie Vertreter von öffentlichen und kommerziellen Organisationen aus Japan und Europa.

Im Video unten sehen Sie unter anderem auch die abschließende tolle Show im Sinne vom Kampf von GUT gegen BÖSE ….

SEDA-Partner Russland:
www.seda-auto.ru

MIR_3

SEDA Umwelttechnik präsentierte sich auf der MIR Expo 2019 dem internationalen Publikum …

MIR_1

Programmpunkte der MIR Expo 2019:

Logo

Einige Hauptpunkte der Ausstellung waren:
• Recyclingindustrie Heute: die besten Unternehmen und Technologien für die Verarbeitung von Metallschrott, Altpapier, Kunststoff, Gummi, Glas, Bauschutt, Textilien
• Müll in 100 Jahren: Die Recyclingindustrie ist doppelt so viel wie die Produktion.
• CO2-arme Energie: Energie aus Abfall, Wind und Sonne.
• Elektrofahrzeuge: Wenn das Öl vorbei ist. Autoanliegen sind ökologisch führend.
• Rekultivierung von Industriegeländen: Technologien zur Aufbereitung von Abfall und Ölschlamm
• Länder ohne Abfall: Wirtschaft mit 100% Recycling.
• öffentliche Politik. Strategie. Regionale Recyclingcluster, Umweltgebühren usw.

Weitere Programmpunkte:
• Eurasischer Kongress über die Behandlung von Elektroschrott
• internationale Konferenz über den Markt für Altpapier
• Praxisseminar zur Beseitigung von Bauschutt
• Plenum Sitzungen zum Recycling von Kunststoffen usw.

Website MIR Expo

Einige Impressionen …

Von | 2019-04-05T10:25:12+02:00 05.04.2019|Events, Netzwerk|

Über den Autor:

Andy ist seit März 2014 im Unternehmen. Zuständig für die Bereiche Design/Marketing arbeitet der geborene St. Johanner in der SEDA Hauptzentrale des Weltmarktführers in Kössen/Tirol. // Andy is working for SEDA since March 2014. He is responsible for "design and marketing". Andy works in SEDA's headquarter in Kössen/Tyrol.