Wichtiges Event für SEDA – die beliebte Tagung für Autoverwerter in Hohenroda ist schon wieder Geschichte …

Anfang Oktober nahm die SEDA-Umwelttechnik GmbH bei der bereits traditionellen und größten Tagung für Autoverwerter Deutschlands in Hohenroda teil. Dieses Treffen fand bereits zum 12. Mal statt und unser Verkaufsteam freute sich wieder über die vielen direkten Kontakte mit verschiedensten Autoverwertern, sowie mit den namhaften Automobil-Herstellern. Die Tagung bietet neben den Vorträgen auch für uns immer wieder eine gute Plattform für einen sehr regen Austausch und vielen interessanten Diskussionen mit Experten aus der Autoverwerterbranche. Gerade die Gespräche über die aktuellen Themen wie beispielsweise die Vorgehensweise bei der Lagerung und beim Transport von zu recycelnden Lithium-Batterien und die Folgen und Zukunftspläne bezüglich der Dieselabwrackprämie zeigte uns einen guten Einblick über die aktuellen Herausforderungen der Autoverwerter von heute.
Zudem boten wir den Autoverwertern die Möglichkeit, auf unserem Außenstand eine günstige, jedoch nicht weniger attraktive Trockenlegungsanlage – unsere DrainBox-Anlage zusammen mit dem Reifendemontagegerät T-REC XXL und einer Kipp-Bühne vor Ort zu besichtigen. Die Autoverwerter waren sehr überrascht, wie gut es funktioniert, mit einer günstigen Lösung ein Fahrzeug sehr effektiv trocken zu legen.

Website Deutsche Autoverwerter

hohenroda2018_2

SEDA präsentierte sich auf der 12. Autoverwertertagung

Von | 2018-10-08T14:32:05+00:00 08.10.2018|Events, Netzwerk|

Über den Autor:

Andy ist seit März 2014 im Unternehmen. Zuständig für die Bereiche Design/Marketing arbeitet der geborene St. Johanner in der SEDA Hauptzentrale des Weltmarktführers in Kössen/Tirol. // Andy is working for SEDA since March 2014. He is responsible for "design and marketing". Andy works in SEDA's headquarter in Kössen/Tyrol.